Home

Herzlich Willkommen auf der Seite des


SV Grün- Weiß Müden 1971 e.V.

 

 

 

Wir gratulieren unserem Mitglied Martin Hartung zum 93. Platz beim 20. Köln Marathon.

Mit 1:22:37 Stunden hat er eine super Zeit hingelegt. Weiter so Martin!

 

 

Bitte vormerken:

20.01.2017 Jahreshauptversammlung des SV Grün Weiiß Müden im Gasthaus Balthasar, Müden

04.02.2017 Winterwanderung des SV Grün Weiß Müden

 

 

 

 

SV Grün Weiß Müden freut sich über tatkräftige Unterstützung der Sparkasse

Seit vielen Jahrzehnten ist der Sportverein Grün Weiß Müden 1971 e.V. in der Lage, Kindern und Jugendlichen ein tolles Freizeitangebot zu bieten. Neben dem wöchentlichen Mutter-Kind- sowie dem Schulkinderturnen wird auch ein Mal im Jahr eine Ferienfreizeit in einer Jugendherberge in Rheinland-Pfalz oder Ferien am Ort angeboten. Um so mehr freuten sich nun die Betreuer sowie Verantwortlichen über eine großzügige finanzielle Unterstützung der Sparkasse Mittelmosel - Eifel Mosel Hunsrück. Regionalleiter Frank Michels selber machte sich ein Bild von einem Teil der Kinder beim Kinderturnen, für die der Betrag vorgesehen ist.
So wurde die Summe schon fest im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit in SV Müden verplant und wird den Kindern in der nächsten Freizeit im Jahr 2017 zu Gute kommen.


Die Betreuer Selina Laux und Jochen Möntenich freuten sich mit den langjährigen Köpfe dieses Teams, Rita und Michael Hartung, über den Besucher Frank Michels der Sparkasse Mittelmosel

 

Foto: privat

 

 

 

 

 


Der Sportverein Müden wurde am 3.4.1971 gegründet. Er ist damit der an Jahren jüngste Verein in Müden. Leider ist der größte Teil der Unterlagen aus den Anfangsjahren verloren gegangen. Es wird z.Z. jedoch an einer Chronik gearbeitet, die wir dann zumindest in Auszügen hier veröffentlichen könnten.

In den Anfangsjahren wurde neben Fußball allenfalls sporadisch weitere Sportarten angeboten (Lauftreff). Da Müden keinen eigenen Sportplatz hatte, mussten auch die Fußballspiele alle "auswärts" in Moselkern oder Treis-Karden ausgetragen werden. Schon bald bildete sich eine Damengymnastikgruppe, die ihre Übungsstunden in der Sporthalle in Treis-Karden hatte.

Im September 1980 wurde ein Antrag auf Erstellung eines eigenen Sportplatzes an die Ortsgemeinde Müden gerichtet. Auf seiner Sitzung vom 4.10.1982 stimmte der Ortsgemeinderat einstimmig für den Bau eines Sportplatzes und beantragte die Baugenehmigung. Nach recht kurzer Bauzeit trug die Seniorenmannschaft ihre Heimspiele im "Rosenberg-Stadion" aus.
1987 wurde von der Ortsgemeinde die Mehrzweckhalle gebaut. Nun wurde mit der Bildung von weiteren Gymnastikgruppen begonnen; Übungsleiter erwarben ihre Lizenz. Aus dem Einspartenverein wurde ein Mehrspartenverein. Die Mitgliederzahl betrug zu diesem Zeitpunkt 270 (männlich: 154, weiblich: 116).
In den folgenden Jahren wurde das Angebot immer weiter ausgebaut. Heute werden neben Fußball, Gymnastik für Erwachsene, Gymnastik für Kinder, Mutter-Kind-Turnen, Aerobic, Judo und Herzsport angeboten. Die Übungsstunden sind in der Regel gut besucht. Zur Zeit hat der Verein ca. 350 Mitglieder.
 


Den kleinen Bericht zu unserer 45-Jahr Feier findet ihr unter der Rubrik Presse.